Epizoda Rote Agenten im hohen Norden podcastu Radio Prag - Aktuelle Artikel

Rote Agenten im hohen Norden

O epizodě Rote Agenten im hohen Norden

„Der Spion, der zu spät kam“ – so heißt ein neues Buch. Es geht um einen bisher wenig bekannten Bereich der Beziehungen zwischen der Tschechoslowakei und Norwegen in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Der norwegische Journalist, Schriftsteller und Übersetzer Terje Englund beschreibt die Aktivitäten des tschechoslowakischen Geheimdienstes in Norwegen von 1948 bis zum Zusammenbruch des kommunistischen Regimes in der Tschechoslowakei im Jahre 1989. Der Verfasser hat sein Buch vor kurzem in der Václav-Havel-Bibliothek vorgestellt.

Nejnovější epizody podcastu Radio Prag - Aktuelle Artikel

Nejposlouchanější z podcastu Radio Prag - Aktuelle Artikel

Süßes Gebäck mit blutiger Geschichte

Süßes Gebäck mit blutiger Geschichte

3. 8. 2018 @ Radio Prag - Aktuelle Artikel

Hitze heißt hic

Hitze heißt hic

3. 8. 2018 @ Radio Prag - Aktuelle Artikel

Podobné epizody